IT-Remarketing – Was ist das?

IT-Remarketing – Was ist das?
23 Okt 2019

IT-Remarketing bezeichnet den gesamten Prozess der Weitervermarktung gebrauchter IT Hardware. Warum sich dies lohnt und wie das IT-Remarketing im Detail funktioniert, erfahren Sie hier.

Der Wiederverkauf gebrauchter Hardware besteht aus mehreren Teilschritten, die unter dem Begriff IT-Remarketing zusammengefasst werden. Diese werden zumeist von einem Dienstleister vollkommen oder in Teilen übernommen. Die rein technische Überholung von IT Hardware wird als Refurbishment bezeichnet und ist ein Teilbereich des IT-Remarketing.

Das IT-Remarketing zeigt, dass die Themenpunkte umweltfreundlicheres Handeln und finanzielles Interesse in keinem Widerspruch zueinanderstehen müssen. Denn einerseits werden Umweltressourcen geschont, wenn Hardware möglichst lange in Benutzung bleibt und zum anderen kann ein Verkauf Ihrer gebrauchten Hardware den ROI (Return on Investment) Ihrer IT Infrastruktur steigern.

Welche gebrauchte Hardware eignet sich für das IT-Remarketing? Beim IT-Remarketing stehen Endgeräte wie Desktop PCs, Laptops, Smartphones, Tablets und IP Telefone im Mittelpunkt, aber auch Server und Infrastrukturgeräte wie Switches eignen sich für das IT-Remarketing.

Der Verkauf von Hardware stößt bei vielen Unternehmen auf Vorbehalte. Sorgen um die Sicherheit von Firmendaten oder vor hohem Personalaufwand lassen viele Firmen vor einem Verkauf zurückschrecken. Diese Vorbehalte sind jedoch unbegründet, da zeitaufwändige Prozesse wie der Versand und die Inventarisierung beim IT-Remarketing übernommen werden. Zusätzlich kann die Sicherheit der Firmendaten über den ganzen Transportweg bis zur Datenlöschung und -vernichtung garantiert werden.

Die Teilschritte des IT-Remarketing

Das IT-Remarketing umfasst mehrere Teilschritte. Im Folgenden werden die Schritte erläutert, die von der Green Solution IT GmbH und Ihren Partnern zur Wiedervermarktung Ihrer gebrauchten Hardware durchgeführt werden.

Beratung & Projektplanung

Erfahrene IT-Remarketing Planer beraten Sie welche Hardware sich in Ihrem Betrieb für die Wiedervermarktung eignet. Nach Ihren Wünschen wird ein Projektplan erstellt, der alle Teilschritte des Prozesses enthält und das IT-Remarketing für Sie transparent darstellt.

Abbau & Transport

Um die Hardware beim Transport nicht zu beschädigen, stehen Ihnen erfahrene Techniker und Logistiker zur Seite. Die Verpackung wird so realisiert, dass keine Transportschäden zu erwarten sind. Da Ihre Hardware zu diesem Zeitpunkt noch Firmendaten enthalten kann, garantieren der direkte, GPS überwachte Transport in verplombten Transportern die Sicherheit Ihrer IT Geräte. Der Diebstahl von Daten und physikalischen Geräten kann so ausgeschlossen werden.

Inventur & Reporting

Alle Ihre Hardwaregeräte, die dem IT-Remarketing zugeführt werden, werden inventarisiert. Hierzu können neben Seriennummern, Firmware, Ausstattung und Zustand auch Ihre Inventarnummern und weitere Details nach Ihren Vorgaben erfasst werden.

Datenlöschung & Vernichtung

Eine revisionssichere Datenlöschung ist selbstverständlich. Eine einfache Löschung oder Partitionierung ist nicht ausreichend, um Daten unwiederbringlich zu entfernen. Daher werden wiederverwendbare Datenträger mit Hilfe einer Löschsoftware nach Standards des BSI gelöscht. Eine Wiederherstellung von Firmendaten ist im Anschluss nicht mehr möglich. Nicht wiederverwendbare Datenträger werden mit einem Schredder unwiederbringlich zerstört. Auf Wunsch erhalten Sie einen detaillierten Bericht der Datenlöschung und -vernichtung sowie ein Zertifikat nach Vorgaben des Datenschutzgesetztes und der DSGVO.

Refurbishment

Beim Refurbishment wird die gebrauchte Hardware gesäubert und auf Herz und Nieren geprüft. Defekte Geräte werden repariert und in einen einwandfreien Zustand versetzt. Beim Refurbishment werden darüber hinaus Verschleißteile ausgetauscht, so dass auch in Zukunft keine Defekte zu erwarten sind. Sollte ein Gerät nicht mehr zu reparieren sein, wird geprüft ob sich Einzelteile als Ersatzteile verwenden lassen. Sollte nur noch eine Entsorgung möglich sein, wird diese Fachgerecht nach den WEEE -Richtlinien durchgeführt.

Wiedervermarktung

Für die Wiedervermarktung werden die IT Geräte unter dem Namen des IT-Remarketing Dienstleisters und mit einer Garantie weiterverkauft. Dabei sind Erfahrung und große Vertriebsnetze von Vorteil. Für den Käufer ist der ursprüngliche Besitzer nicht mehr nachvollziehbar.

Erlösermittlung & Auszahlung

Der Wert Ihrer gebrauchten IT Hardware wird maßgeblich von Alter, Zustand und Ausstattung bestimmt. Wir erstellen Ihnen ein umfassendes und detailliertes Angebot für den Ankauf Ihrer Hardware. Auf Wunsch können Sie eine Auszahlung oder einen Warengutschein erhalten.

Mit dem richtigen Partner ist das IT-Remarketing ein Kinderspiel

Die größten Vorbehalte gegen das IT-Remarketing lösen sich mit dem richtigen Partner in Luft auf. Die Green IT Solution GmbH sorgt mit ihren Partnern dafür, dass Ihrer gebrauchten Hardware ein neues Leben eingehaucht wird. Dies schont wichtige Umweltressourcen und erhöht den Wert ihrer IT-Infrastruktur.


Katharina Hupe