E-MAIL-SICHERHEIT
EX-SERIE UND ETP

 

Mit den FireEye E-Mail-Sicherheits-Produkten E-Mail-Bedrohungen erfolgreich identifizieren und abwehren

Ein leichter Zugang für Cyberkriminelle sind E-Mails. Handelt es sich um versierte Angreifer, so erweisen sich klassische Schutzvorkehrungen wie Spam-Filter und Antivirus-Lösungen, die in der Regel signaturabhängig sind, als wirkungslos. Im Fachjargon spricht man hier von sogenannten Spear-Phishing-Angriffen, welche unter anderem mittels des Versands schädigender URLs und Dateianhänge erfolgen.

Einen effektiven Schutz vor derartigen Cyber-Bedrohungen finden Sie in Form der E-Mail-Sicherheitslösungen von FireEye (EX-Serie und ETP). Konkret bedeutet dies, dass potentiell riskante URLs und E-Mail-Anhänge im Testlauf ausgeführt und ausgewertet werden. Bestätigt sich der Verdacht und liegen schädigende Komponenten vor, so werden diese beseitigt. Auf diese Weise haben betroffene Unternehmen die Möglichkeit, Cyber-Bedrohungen rechtzeitig zu identifizieren und im Bedarfsfall umgehend die erforderlichen Schutzmaßnahmen einzuleiten. Im E-Mail-Sicherheitspaket von FireEye ist zudem die sogenannte Email Threat Prevention in der Cloud, kurz ETP enthalten, welche einen umfassenden Schutz vor Spam und Viren darstellt.

Auf den Punkt gebracht bietet die E-Mail-Sicherheit von FireEye neben der effektiven Abwehr von Cyberbedrohungen vor dem Posteingang folgende Vorteile.

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu unseren FireEye Produkten und wollen beraten werden. Rufen Sie uns oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Vorteile von E-Mail-Sicherheit

Potentiell schädigende Links und hochentwickelte Malware werden rechtzeitig identifiziert

Verantwortlich für die effektiven Präventionsmaßnahmen ist in erster Linie die patentierte Multi-Vector Virtual Execution-Engine, die das weltweite FireEye-Netzwork im Stundentakt mit aktuellen Bedrohungsdaten versorgt und täglich über 50 Milliarden Analysen durchführt. Im Zentrum steht dabei natürlich vor allem das Erkennen von bekannter und verdächtiger Malware sowie gefährlicher URLs und Dateianhänge.

Zeitnahe Reaktion im Ernstfall

Schnelles Handeln wird vor allem durch den Einsatz von cloudgestützten Antispam- und Antivirus-Features sowie die sorgfältige Untersuchung vielschichtiger Threats möglich. Auch eingehende forensische Studien unter Zuhilfenahme von Malware-Informationen aus Antivirus-Paketen anderer Anbieter schaffen die Grundlage für angemessene Präventionsmaßnahmen und umgehende Aktionsmodelle bei Sicherheitsvorfällen.

Wir helfen Ihnen auch telefonisch weiter!

Kontaktieren Sie uns einfach. Stefan Winklhofer, aus dem Green IT Solution Vertriebsteam, steht Ihnen unter +49 89 215 48 07 90 gern zur Verfügung. Wenn Sie uns aber lieber schreiben möchten dann nutzen Sie unser Kontaktformular.