Umwelt


Der digitale Produktpass – ein guter Weg in die Kreislaufwirtschaft?

Der digitale Produktpass – ein guter Weg in die Kreislaufwirtschaft?

Informationen sind der Schlüssel, um sicherzustellen, dass Produkte nachhaltig entworfen, hergestellt, verwendet, repariert und am Ende ihrer Lebensdauer richtig entsorgt werden können. Intransparente Lieferketten und fragwürdige Beschaffungsmaßnahmen von Rohstoffen begünstigen Missstände wie Kinderarbeit oder Umweltverschmutzungen. Die EU treibt den Green Deal stärker voran und hat sich das Ziel gesetzt, europäische Produkte vollständig transparent und nachhaltig zu gestalten. Bis 2030 sollen ausschließlich nachhaltige und kreislauffähige Produkte...

Mehr erfahren


Kopenhagen: Auf dem Weg zur ersten klimaneutralen Hauptstadt der Welt

Kopenhagen: Auf dem Weg zur ersten klimaneutralen Hauptstadt der Welt

Kopenhagen hat einen ambitionierten Plan: Die Stadt möchte bis zum Jahr 2025 zur weltweit ersten klimaneutralen Hauptstadt werden. Von 2005 bis 2019 konnte Kopenhagen seine CO₂-Emissionen bereits um 54 % reduzieren. Bis 2025 sollen diese noch weiter schrumpfen – was dann noch übrig ist, wird kompensiert. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Ziele der Dänen und darauf, wie weit sie bereits gekommen...

Mehr erfahren


Unsere CSR-Aktionen im Jahr 2021

Unsere CSR-Aktionen im Jahr 2021

Trotz der vielen Herausforderungen im vergangenen Jahr möchten wir auf all die schönen Momente zurückblicken, in denen wir anderen Menschen helfen oder einen positiven Beitrag zum Umweltschutz leisten konnten. Perfekt sind wir keineswegs, aber wir streben dauerhaft danach, unser Handeln im Bezug auf Nachhaltigkeit und Soziales Engagement angelehnt an die SDG´s (Sustainability Development Goals) zu hinterfragen und ein Bewusstsein für die „selbstverständlichen“ Dinge im Leben...

Mehr erfahren


Sand

Sand: Eine wichtige Ressource wird knapp

Beim Thema Ressourcenschonung kommt Ihnen wohl nicht direkt Sand in den Sinn. Doch die kleinen Körner werden von sämtlichen Industrien benötigt – sei es für die Herstellung von Glas, Computerchips oder Beton. Trotz der vielen Vorkommen in Meeren, Flüssen und Wüsten wird Sand langsam knapp. Darüber hinaus verursacht der Abbau ökologische und soziale Probleme. Deshalb ist klar: Eine Lösung für unsere Sandkrise muss her.  Das...

Mehr erfahren


Die CO2-Steuer als zentraler Hebel für klimafreundliche Lösungen

Die CO2-Steuer als zentraler Hebel für klimafreundliche Lösungen

Die neue CO2-Steuer soll seit Januar 2021 Verbraucher und Unternehmen zum Energiesparen anregen und die Energiewende vorantreiben. Sie verteuert klimaschädliche Produkte mit dem Ziel, so die Entwicklung emissionsarmer Alternativen zu fördern. Doch die CO2-Abgabe ist nicht unumstritten. Deutschland verfehlt aktuell seine eigenen und international vorgegebenen klimapolitischen Ziele. Bis 2030 sollen die jährlichen Treibhausgasemissionen gegenüber dem Jahr 1990 um mindestens 55 Prozent sinken, bis zum Jahr...

Mehr erfahren


Recycling von Lithium-Ionen-Batterien

Recycling von Lithium-Ionen-Batterien

Lithium-Ionen-Batterien sind wahre Alleskönner und finden Anwendung in den unterschiedlichsten Produkten – ob in Notebooks, Smartphones oder Elektroautos. In unserem Blogbeitrag Lithium-Ionen-Akkus im Fokus haben wir die Technik, die dahintersteckt, bereits näher beleuchtet. Doch was geschieht nach der Anwendungsphase mit ihnen? Entsteht durch das Recycling in Zukunft ein Problem für die Umwelt oder kann daraus sogar ein neuer starker Wirtschaftszweig wachsen? Und wie kritisch ist...

Mehr erfahren


Dubai

Dubai – Vom Öl-Reichtum zum kleinsten CO2-Abdruck der Welt?

Mit der Entdeckung seiner Ölreserven verwandelte sich das ehemalige Fischerdorf Dubai zur Metropole der Superlative. Größer, besser, schneller – das ist hier das Motto. Das neue Ziel der Wüstenstadt lautet, den kleinsten CO2-Fußabdruck der Welt zu erreichen. Doch passen Dubai und Umweltschutz wirklich zusammen? 2018 zählten die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) zu den Ländern mit den weltweit höchsten CO2-Emissionen pro Kopf. Als bevölkerungsreichstes Emirat mit...

Mehr erfahren


Urbaner Umweltschutz

Urbaner Umweltschutz in Deutschland

Unsere Städte wachsen stetig und verbrauchen dazu immer mehr Energie und Ressourcen. Doch gleichzeitig bieten dichte Bebauung und kurze Wege große Chancen für eine umweltschonende Entwicklung. Urbaner Umweltschutz ist deshalb auch in Deutschland zu einem bedeutenden Ziel geworden. Anhand spannender Konzepte aus deutschen Städten zeigen wir Ihnen, welche Veränderungen in den Bereichen Mobilität, Energie-, Ressourcen- und Flächennutzung für mehr Nachhaltigkeit sorgen können. Digitalisierung und Energie...

Mehr erfahren


Ambitioniertes Ziel für mehr Nachhaltigkeit: Singapur will „Zero Waste“ erreichen

Ambitioniertes Ziel für mehr Nachhaltigkeit: Singapur will „Zero Waste“ erreichen

Am 1. Juli hat Singapur einen weiteren Schritt in Richtung Zero Waste Gesellschaft unternommen. An über dreihundert Sammelstellen können nun gebrauchte Elektronikgeräte abgegeben werden. Dieses niederschwellige Angebot wird mit einem Gutscheinsystem unterstützt, das durch Belohnung der Verbraucher zusätzliche Anreize zum Recycling liefern soll. Doch warum investiert Singapur so viel in seine Zero Waste Initiative? Bis vor wenigen Jahren hatten Nachhaltigkeit und Umweltschutz auch in Singapur...

Mehr erfahren


Künstliche Intelligenz – die Lösung für mehr Umweltschutz?

Künstliche Intelligenz – die Lösung für mehr Umweltschutz?

Die 20 wärmsten Jahre seit Beginn der Aufzeichnungen fanden in den letzten 22 Jahren statt. Der Klimawandel schreitet schnell voran und macht sich zunehmend bemerkbarer. Er ist ein dringendes Problem – wenn nicht das dringendste Problem – unserer Zeit und vieles muss sich ändern, um den Weg für eine nachhaltige Gesellschaft zu ebnen. Ökologische und ökonomische Belange werden immer wieder gegeneinander abgewogen und eine ideale...

Mehr erfahren



Page 1 of 512345